Beitragsseiten

 

Metrac Muli T7 Behrend sgtAchslasten: VA: 3100 kg;
HA: 4600 kg
Eigengewicht: ab 2450 kg
81 PS

 

 

Der Muli T7 wurde für die spezialisierte alpine Berglandwirtschaft entwickelt.


Radstand 2.725 mm
oder wahlweise
Radstand 3.100 mm
(gegen Aufpreis)

 

 Technische Daten - Grundausstattung -
Motor 4-Zylinder-Viertakt Dieselmotor, VM-D 754 TE 3
mit Turboaufladung und Direkteinspritzung,
59,8 kW (81 PS) bei 2600 U/min,
Hubraum 2970 cm³, wassergekühlt.
Getriebe Gruppen-Wendegetriebe mit Synchronisation
im Schalt-und Wendegetriebe,
Gelände-und Straßengruppe mit vorwählbarem
Splitting über Kippschalter am Ganghebel,
16 Vorwärtsgänge (2,6-40 km/h) und
8 Rückwärtsgänge
Option: Kriechganggruppe, 24 Vorwärtsgänge
(0,36 - 40 km/h) und 8 Rückwärtsgänge
sowie Getriebevariante 30 km/h (oder 50 km/h
bei Radstand 3.100 mm)
Kupplung Zweischeiben-Trockenkupplung mit getrennter
Betätigung:
Fahrkupplung hydraulisch - Pedal,
lastschaltbare Zapfwelle - Handhebel,
Achsen/
Differenzial-
sperren
Portalachsen mit Differenzialsperre hinten
(vorwählbar, handbetätigt).
Option: Differenzialsperre vorne
(vorwählbar, handbetätigt)
- für Landwirtschaftsausführung erforderlich ! -
Achsantrieb Permanenter Allradantrieb über vorwählbares,
mech. sperrbares Längsdiff.
Federung An der Vorderachse: Einzelradaufhängung
an Längslenkern über Schraubenfedern
mit elastischen Federungspuffern;
Stoßdämpfer in Form von Hydraulikzylindern
mit Hydrospeicher; Federsperre.
Lenkung Hydrostatische Lenkung mit Gleichgangzylinder
und eigenem Hydraulikkreislauf.
Betriebs-
bremse
Hydr. Zweikreis-Vierrad-Bremse mit
hydraulischem Bremskraftverstärker,
innenbelüftete Scheibenbremsen vorne und hinten.
Feststell-
bremse
mech. Feststellbremse als Gleitsattelscheiben-
bremse auf der Kardanwelle.
Motor-
hydraulik
Tandem-Hydraulikpumpe 42 l/min, 180 bar,
Öltank 26 l ausgerüstet mit Motorhydraulik
Var.H2: 2 Steuerventile DWS, 
1 Steuerventil DW (R) und Mengenregler,
Erweiterung bis max. 4 Steuerventile.
Zapfwellen lastschaltbare Zapfwelle am Hinter-
achsgetriebe, 540 U/min, rechtsdrehend,
Option: lastschaltbare Zapfwelle seitlich
oder vorne, 540 oder 1000 U/min,
umschaltbar, linksdrehend.
Fahrerstand Gummigelagertes Komfort-Fahrerhaus
mit Sicherheitsverdeck,
Komfortsitze in verschiedenen Ausführungen,
große Fensterflächen für gute Rundumsicht,
sphärisch gewölbte und getönte Frontscheibe,
Rückwand mit ausstellbarer, getönter
Heckscheibe;
Innenbeleuchtung mit Leselampe, Innenrück-
spiegel, Radiovorbereitung im Dach inkl. Antenne,
Sonnenblenden, Scheibenwischer mit Intervall-
funktion, elektr. Scheibenwaschanlage.
Option: Kommunalausführung: integrierte Dach-
beleuchtung, Dachverstärkung (für Klimaan-
lage erforderlich), Spezialbeschichtung im
Radkasten,
Option: geschlossene Kabine mit Heizung,
Vollsichttüren mit stufenlos verschiebbaren,
getönten Schiebefenstern.
 
 Armaturen Betriebsstundenzähler, Tankuhr, Fernthermo-
meter, Luftfilter-Verschmutzungsanzeige,
Kontrolllleuchten mit Symbolen, Blinker selbst-
rückstellend.
Elektr. Anlage Batterie 12 V, 100 Ah, Lichtmaschine 70 A,
Beleuchtung komplett mit Klarglas-
H4 Scheinwerfern und Rückfahrleuchte,
Option: Dachbeleuchtung.
Kraftstofftank  Polyethylentank mit 82 l Inhalt,
Option: Kraftstofffilter heizbar.
Sonstiges Schnellverschlüsse für die An-u. Aufbaugeräte,
AHV vorne mit Steckbolzen.
Sitzaus-
führungen
Längs-und höhenverstellbare Komfortsitze
mit neigungseinstellbarer Rückenlehne in
3 Ausführungen:
Komfortsitz mit Kunstlederbezug (Serie),
oder Stoffbezug, luftgefederter Sitz
mit Stoffbezug und hoher Rückenlehne;
Option: hohe Rückenlehne zu Komfortsitz,
Stoff-Schonbezug, Sicherheitsgurte.
Bereifungs-
varianten
AS-Profil vorne:           AS-Profil hinten
285/80 R 16                285/80 R16
15.0/55-17                 15.0/55-17
425/55 R17                 425/55 R17

Straßenprofil vorne und hinten
295/75 R 16
265/70 R 19.5
15.5/55 R 18
Zusatzräder
mit SV dazu
(nicht bei
Allradlenkung)
7.00 - 18


7.50 - 18 oder 285/80 R 16
7.50 - 18
7.50 - 18 oder 285/80 R 16
Zusatz-
ausrüstungen
lärmdämmende Innenauskleidung,
Frontscheibe/Rückspiegel beheizbar,
2 Lautsprecher (ohne Radio),
Stereoradio mit MC oder CD,
Fahrerhausdach mit Dachluke oder
Dachbelüftung, Klimaanlage (nur bei
Kommunalkabine), Auspuff hochgezogen,
Lärmdämmpaket, Tachometer,
div. Leuchtenträger und Warnleuchten,
Arbeitsscheinwerfer, Front-Zapfwelle,
Frontanbaurahmen wahlweise mit
Anbauplatte oder hydr. Hubwerk
mit hydr. Geräteentlastung,
Heck-3-Punkt-Hubwerk, Wegzapfwelle,
div. Anhängekupplungen, Sonderlackierung,
Schneeketten;
weitere Optionen auf Anfrage.
Arbeitsgeräte Kratzboden, Ladewagen (Normalschnitt,
Vielschnitt)Güllefass, Miststreuer, Seitenstreuer,
Front-Scheibenmähwerk, Dreiseiten-Kipper-
brücke (Ganzstahl-oder Stahl-/Alu-Ausführung),
div. Schneepflüge, Schneefräsen,
Absetzmulde bzw. Kipper, Straßen-,
Spritz-und Waschanlage, Aufsatzkehrmaschine,
Laubsauganlage, Auslegeschlegelmähwerk,
Ladekran hinter Fahrerhaus oder heckseitig
montiert.
Weitere Arbeitsgeräte auf Anfrage.
Gewichte Eigengewicht (Chassis) je nach Ausführung
und Ausrüstung:
ca. 2450 - 2800 kg
zulässige Achslast vorne:          3100 kg
zulässige Achslast hinten:         4600 kg
zulässiges Gesamtgewicht:        7000 kg

 

Copyright