zurück

Kehr/Sauggerät

 

Besondere Eigenschaften des Kehr/Sauggerätes
Staubkontrolle: Staubaustritt wird durch das 
selbstreinigende, in den Kehrgutbehälter
integrierte Filtersystem verhindert
Vakuum- das angesaugte Material kommt 
nicht mit der Turbine in Berührung
spezieller Saugmund mit Spiralbürste
serienmäßige Geschwindigkeitsregelung 
für Frontbesen
Höheneinstellung der Frontbesen am Bugrad-
gutes Kehrergebnis und minimaler Bürstenverschleiß
Abstellstütze zum An-und Abbau des Kehrgutbehälters
enthalten
sonstiges Zubehör
externer Handsaugschlauch
3. Seitenbesen
Abmessungen  
montiert  
Länge 2.900 mm
Breite 1.200 mm
Höhe ohne Kabine 1.850 mm
Höhe mit Kabine 1.935 mm
Höhe mit Handsaugschlauch 2.200 mm
demontiert  
Länge 1.350 mm
Breite 1.010 mm
Höhe 1.920 mm
Technische Daten  
Eigengewicht - Kehrgutbehälter 135 kg 
Eigengewicht - Frontbesen   50 kg
Eigengewicht - Abstellstütze   30 kg
max.Fassungsvermögen des
Kehrgutbehälters in kg
 300 kg
Fassungsvermögen des
Kehrgutbehälters
  450 l
Fassungsvermögen des Wasser-
behälters
  100 l
Kehrbreite mit zwei Besen 1.200 mm
Kehrbreite mit drei Besen 1.660 mm
Luftströmungsgeschwindigkeit 140 km/Std.
Luftdurchfluss 2.500 m³/Std.
Turbinendurchmesser    500 mm
Auskipphöhe über Fahrbahn 1.300 mm
Bodenfreiheit unter der Saugdüse     55 mm
Bodenfreiheit unter den Besen   140 mm
Geräuschmessung gemäß
der EU-direktiv 2000/14
LwA 107 dB(A) 

zurück

Copyright